Kältehilfe

Mit der Notübernachtung in der Weddinger Seestraße 49 hat sich die Neue Chance in der Saison 2015-2016 erstmals an der Berliner Kältehilfe beteiligt.

Vom 15. November 2015 bis zum 31. März 2016 bot die die Einrichtung 59 Übernachtungsplätze für wohnungslose Erwachsene. Bei insgesamt 7.857 Übernachtungen verzeichnete die Seestraße eine durchschnittliche Auslastung von 95 %. Der Frauenanteil lag bei knapp 7,5 %, der Anteil von UnionsbürgerInnen ohne Zugang zum regulären Hilfesystem bei über 50 %.

Die Notübernachtung Seestraße hat damit einen erheblichen Beitrag zur Deckung der winterlichen Unterbringungsbedarfe geleistet.

Neben Betten und Duschen, Abendessen und Frühstück, Waschmöglichkeiten und Kleiderkammer wurden bedarfsweise persönliche Gespräche, sozialpädagogische Beratung und die Vermittlung in das reguläre Hilfesystem angeboten.

Gemeinsam mit der GEBEWO - Soziale Dienste - Berlin hat die Neue Chance am 31. März 2016 die Abschlussveranstaltung der Berliner Kältehilfe-Saison ausgerichtet und moderiert.

Wir bedanken uns beim Bezirksamt Mitte und bei der Gesellschaft für Stadtentwicklung für die gute Kooperation. Wir danken unseren ehrenamtlichen Mitarbeitenden für ihren ausdauernden Einsatz und ihr außergewöhnliches Engagement!

Artikel der taz zu Seestraße und Kältehilfe!

Bericht zur Abschlussveranstaltung Berliner Kältehilfe 2015-2016!